Double Opt-in

Bedeutung:
Das sogenannte Double Opt-in ist ein Verfahren im E-Mail-Marketing, bei dem der Abonnent eines Newsletters oder dem Erhalt von Informationen seine Zustimmung zusätzlich in einem zweiten Schritt bestätigen muss.

Verwendung:
Diese Methode gehört zu den heute gängigen Verfahren, mit welchen Nutzern ihr Einverständnis zum Erhalt von Mails geben können.

Nutzen:
Beim Double Opt-in Verfahren gibt der Nutzer zunächst durch Klicken eines Feldes oder das Setzen eines Häkchens an, dass er zukünftig per Mail Informationen erhalten möchte. In einem zweiten Schritt wird eine Bestätigungsmail an die hinterlegte Adresse gesendet. In dieser Mail ist wiederum ein Bestätigungslink enthalten. Nach einem Klick auf diesen Link hat der Empfänger den Erhalt von Mails bestätigt.

Doorway Pages

Bedeutung:
Als Doorway Pages (deutsch: Brückenseite; auch: Jump-Page, Gateway-Page, Spiegelseite) bezeichnet man eine Seite, die vor die eigentliche Seite geschaltet wird, mit dem Zweck, den Nutzer auf eine bestimmte Zielseite zu führen.

Verwendung:
Doorway Pages werden mit großen Textmengen bestückt und sind meistens optisch nur geringfügig aufbereitet. Designelemente und Videos werden hier kaum eingesetzt und auch Grafiken werden nur verwendet, um im Alt-Text Keywords unterzubringen.

Nutzen:
Ihren eigentlichen Nutzen spielen Doorway Pages aus, wenn es um Websites auf der Basis von Flash und JavaScript geht. Texte, die auf diesen Websites hinterlegt sind, kann Google nämlich nicht lesen. Nun können an dieser Stelle Doorway Pages angelegt werden, die dieselben Inhalte wie die eigentliche Website umfasst, für die Suchmaschine jedoch lesbar ist. Dadurch kann sie indexiert werden.